Konfirmanden-Unterricht

Die gesundheitlichen Risiken haben zur Zeit den Konfirmandenunterricht in geschlossenen Räumen unmöglich gemacht. Die Konfirmation 2020 wurde entsprechend auf einen späteren Termin verschoben. Der Konfirmationsjahrgang 2021 muss sogar ganz ausfallen und wird um ein Jahr verschoben. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Der folgende Text gilt also zur Zeit nicht, zeigt aber Strukturen unserer Konfi-Arbeit zu „normalen“ Zeiten:

(Der Unterricht für den nächsten Konfirmandenjahrgang findet gemeinsam mit den KonfirmandInnen der Kirchengemeinde Köln-Niehl (Süd) statt. Er steht unter der Leitung von Pfarrer Rescheleit und wird von zwei erwachsenen Ehrenamtlichen und MitarbeiterInnen aus dem Konfirmanden-Team unterstützt.

Jugendliche aus den bisherigen Konfirmationsjahrgängen sind als MitarbeiterInnen im Unterricht dabei und sind auf dem Weg, die JuLeiCa (Jugendleiter-Card) des Ev. Jugendpfarramtes Köln zu machen.

Das Unterrichtsjahr bis zur Konfirmation am 16./17. Mai 2020 jeweils in der Petrikirche in Niehl ist in seinen Unterrichtssamstagen komplett (bis auf die Abschlußfahrt) vorgeplant und hat am 6. Juli 2019 begonnen.

Der kirchliche Unterricht findet jeden 4. Samstag im Monat statt von 9.00 bis ca. 14.30 Uhr.

Gemeinsames Frühstück und die Schlussandacht nach dem Mittagsimbiss sind der äußere Rahmen dieses Samstagvormittags.

Zu den Unterrichtssamstagen gehört der jeweils folgende Sonntagsgottesdienst, in dem die Konfirmandengruppe aktiv mitarbeitet.

Im Unterrichtsjahr nehmen wir, wenn möglich, am  Konfi-Cup des Kirchenverbandes teil und unternehmen eine gemeinsame Abschlussfahrt

Wenn Sie Ihr Kind für den Jahrgang 2020/2021 anmelden möchten und weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Frau Bläser im Gemeindebüro.)