Die evangelischen Kirchengemeinden Niehl und Riehl haben gemeinsam am Sonntag, 7. Juni, um 11 Uhr in der Niehler Petrikirche, Schlenderhaner Straße 30, den ersten Gottesdienst nach der coronabedingten Pause gefeiert. Weitere Sonntagsgottesdienste finden zunächst jeweils meist am erstes Sonntag des Monats statt. Bitte nebenstehende Gottesdiensttermine beachten.

Der Gottesdienst ist etwa 30 Minuten lang. Da auf gemeinsamen Gesang noch verzichtet werden muss, wird es ein schönes musikalisches Programm von der Orgelempore aus geben. Aufgrund des Abstandsgebotes können leider nur rund 20 Gläubige an dem Gottesdienst teilnehmen. Beim Ein- und Ausgang in die Kirche helfen Gemeindemitglieder bei der Einhaltung der Hygieneregelungen. Alle Besucher benötigen einen Mund-Nase-Schutz.

Damit niemand abgewiesen wird, bittet die Gemeinde um Anmeldung immer bis zum Freitag vor dem jeweiligen Gottesdienst-Sonntag mit Namen, Adresse und Telefonnummer per Mail an das Gemeindebüro Niehl bzw. telefonisch im Gemeindebüro unter 0221/356 5264 11 (mittwochs und freitags zwischen 10 und 12 Uhr). Bei Bedarf findet um 12 Uhr ein zweiter Gottesdienst statt.

Einmal im Monat finden an Samstagen Andachten in einem offenen Format in der Petrikirche statt. Auch diese werden unter Gottesdiensttermine angekündigt. Aktuelle Informationen zu allen Gottesdiensten finden sich auf www.ev-kirche-riehl.de und im Aushang an der Petrikirche.